Innsbruck in Tirol

neuer Zulassungsschein im Scheckkartenformat

Zulassungsschein im Scheckkartenformat

07.12.2010 Nachrichten

Zulassungsschein Anfang Jänner 2011 werden die ersten Zulassungsscheine im Scheckkartenformat ausgegeben. Seit Dezember hat man bei der Zulassung die Möglichkeit zwischen den altbekannten Papier-Zulassungsschein und dem Scheckkartenzulassungsschein zu wählen. Der neue Zulassungsschein als Scheckkarte ist wesentlich robuster und fälschungssicherer. Wer sich für diesen entscheidet muss mit zusätzlichen Kosten von rund 20 Euro rechnen. Für den Zulassungsschein besteht derzeit keine Umtauschpflicht, wer aber neben dem Scheckkartenführerschein auch nun den Scheckkartenzulassungsschein besitzen möchte, kann dies bei der zuständigen Zulassungsstelle machen. Weitere Informationen zum Zulassungsschein im Scheckkartenformat sind auf der Führerschein-Seite Fahrschulen.or.at zu finden. Dort ist genau aufgeführt was man für den Antrag benötigt. Außerdem steht ein Formular für die KFZ-Vollmacht zur Verfügung, falls man nicht Fahrzeugbesitzer ist, aber dennoch einen Antrag auf den neuen Zulassungsschein stellen möchte. Die Versicherungen und das BMVIT vermelden einen guten Start und das sich fast jeder zweite Fahrzeugbesitzer für den Zulassungsschein als Scheckkarte entscheidet.